WIR leben in Gemeinschaft

Lern-, Lebens- und Wirtschaftsraum mit Zukunft.

Vom ICH zum WIR

Wer wir sind und was wir tun

Wir sind 13 junge Menschen, welche die meiste Zeit ihres Lebens in Gemeinschaft verbracht haben. Als „zweite Generation“ aus dem PAN-Projekt haben wir die Intensität und die großen Möglichkeiten des gemeinschaftlichen Lebens lieben gelernt.

Wir leben in Gemeinschaft, führen eine Bio-Landwirtschaft, einen großen Garten, unsere Firma „WIR Nordwälder“ und sind selbständig in verschiedenen Bereichen unseres Projekts tätig.

Wir leben und arbeiten im PAN-Projekt in Harmannstein. Hier sind wir im Rahmen der PAN-Gemeinschaft aufgewachsen, haben mehr und mehr Verantwortung übernommen und schließlich dabei geholfen, es zu dem zu machen, was es heute ist: Ein erster Schritt zu einer Lebensart, die aus vielen Normen ausbricht, ohne die Bodenhaftung zu verlieren.

Unsere Ideologie

Um einen besseren Einblick in unsere Lebenshaltung zu geben – und wie wir diese ganz praktisch zum Leben erwecken – wollen wir dir hier häufig gestellte Fragen beantworten, die wahrscheinlich auch dich beschäftigen, wenn du unsere Website studierst.

Kein anderes Wesen hat eine so große Willensfreiheit wie der Mensch. Für uns liegt auf der Hand, dass diese Freiheit verantwortungsvoll genutzt werden sollte. Nur weil es möglich ist, unser persönliches Wohl über das Wohl alles/aller Anderen zu stellen, bedeutet das nicht, dass wir es auch tun sollten. Jedem einzelnen Problem, das uns als Gesellschaft und als Menschheit belastet, liegt eine unverantwortliche und egoistische Handlungsweise zugrunde. Deshalb ist die Fähigkeit, unseren Eigen-Willen aus freien Stücken selbst zu beschränken, unser wichtigstes Werkzeug, um zukunftsfähig – und damit menschenwürdig! – zu leben. Wir sehen es nicht nur als Aufgabe oder Verpflichtung, in Verbindung und Kommunikation mit der Natur zu leben, sondern wollen lernen, grundsätzlich liebevoll zu handeln – also Alles als Lebendiges zu erkennen und weise zu führen.
Leben in Gemeinschaft ist essentiell, um diesem Gedanken in jedem Lebensaspekt gerecht werden zu können. Dafür braucht es nämlich Menschen, die gemeinsam ohne Ausreden leben wollen.

Das bedeutet, zu erforschen und zu entwickeln, wie sich diese Ideale in der Praxis umsetzen lassen – und das dann auch zu tun. Dazu gehört, sich immer ehrlich erkennen zu wollen und an sich zu arbeiten. Wir wollen in unserem Leben keine “toten Zonen” (Stillstand) zulassen, sondern stellen den Anspruch, dass uns unser gesamtes Leben erfüllt und begeistert!
Dass das nicht alleine geht, ist klar. Nur weil wir echte Freunde sind, können wir uns gegenseitig dabei fördern und fordern, die beste Version von uns selbst zu werden.

Wir bauen unseren Weg, während wir ihn gehen. Bisher war unser Fokus, einen Freiraum zu schaffen, an dem ein gemeinschaftliches Leben wie das unsere überhaupt möglich ist. Jetzt wollen wir die Lebensart der Zukunft entwickeln. Wir wollen zeigen, wie sich Menschen (mit allem, was sie brauchen) versorgen und gesund ernähren können. Wir wollen Familie und Partnerschaft in einem geordneten gemeinschaftlichen Rahmen leben, der viel sinnvoller ist als das, was der vereinzelnde Zeitgeist zu bieten hat.
Unsere Lebensformel ist nicht “Kleinfamilie-Haus-Auto-Garten-Karriere-Pension – und hinter uns die Sintflut”. Was zukunftsfähig zu leben für Wohnen und Mobilität heißt, für Arbeit und Freizeit, für Geld verdienen, verwalten und ausgeben – das fördern wir gemeinschaftlich zu Tage. Unsere Erkenntnisse fließen in unser Projekt “Dörfer mit Zukunft” – den Lebensraum, in dem wir unsere Kinder aufziehen wollen.

Das wird unsere gemeinsame Zukunft:

  • Leben in Gemeinschaft mit echten Freunden, die grundsätzlich miteinander teilen
  • Bau eines Gemeinschaftshauses, das ganz auf Partnerschaft, Familie und Kinder im Rahmen eines größeren Ganzen (Gemeinschaft) abgestimmt ist
  • Hohes Maß an Unabhängigkeit in Bezug auf Ver- und Entsorgung, Berufstätigkeit und Gesundheit
  • Gemeinsamer Betrieb einer biologischen Landwirtschaft nach schöpfungskonformen Maßstäben
  • Betrieb unserer Firma WIR Nordwälder GmbH sowie selbständige Tätigkeiten als finanzielle Basis unseres gemeinsamen Haushalts
  • Tätigkeiten in schulischen, landwirtschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen des PAN-Projekts
  • Wir treten gemeinsam den Beweis an, dass es eine schlüssige und lebbare Alternative zum “klassischen Leben im System” gibt, wenn sich Menschen gemeinsam für einen ganzheitlichen Ansatz stark machen!

Ja. Das ist der Preis für ständiges Entwickeln und Reifen, gemeinsam mit dem Gefühl, frei und sinnerfüllt zu leben. Um mit Freunden zu leben, die für einen durchs Feuer gehen, muss man selbst ein solcher sein wollen.

Das kommt darauf an, ob du unsere Lebensart ernsthaft für dein Leben in Betracht ziehst und mit welchen Umständen du verbunden bist. Um zeigen zu können, was gemeinsam möglich ist, brauchen wir Menschen, die das gemeinschaftliche Gefüge nicht belasten, sondern wirklich verstärken wollen. Aktuell sind unsere personellen und persönlichen Kraftressourcen knapp. Deshalb suchen wir im ersten Schritt nur Menschen in unserem Alter (ca. 20 – 30 Jahre), keine Familien und keine Menschen, die aus ihrem derzeitigen Leben flüchten wollen, um sich nicht mit selbstgemachten Problemen auseinandersetzen zu müssen. Leben in Gemeinschaft bedeutet, gemeinsam frei zu sein – und dafür muss man sich auch persönlich frei machen.
Wenn es das ist, was du suchst und willst, freuen wir uns sehr darauf, dich im Rahmen unseres Mitmachangebots kennenzulernen (siehe unten).

Unser Mitmachangebot

Wir sind aktiv auf der Suche nach Menschen, die mit uns Gemeinschaft LERNEN und LEBEN wollen!

Unser Kennenlern- und Mitmachangebot richtet sich an Menschen bis Mitte 30, die ihr Leben in eine gemeinschaftliche Richtung verändern bzw. wirklich wissen wollen, was das genau heißt.

Du interessierst dich für unser Mitmach-Angebot, unterstützt unsere Lebenshaltung und willst uns kennenlernen? Super – schreib uns doch, damit wir dich schon vorab ein bisschen kennenlernen können!

Feedback von Besuchern

In den letzten Jahren waren viele Menschen über kürzere und längere Zeiträume hinweg bei uns zu Gast. Und jedes Mal war es eine bereichernde Zeit mit ganz unterschiedlichen Highlights und Herausforderungen.  

Hier kannst du nachlesen, wie verschiedene Besucher ihr Monat bei uns verbracht haben und wie sie unser Gemeinschafts­leben erlebt haben.

Unsere Projekte

Bei uns ist viel los. Der Preis für die große Vielfalt unseres Lebens ist, dass es herausfordernd ist, den Überblick zu behalten – und noch herausfordernder, jemandem einen Überblick zu geben, der noch nicht bei uns Gemeinschaftsluft geschnuppert hat.

Deshalb wollen wir dir hier keinen Überblick geben, sondern einen Einblick in einige der Projekte, die sich beständig und einfach kommunizierbar durch unser (Gemeinschafts)leben ziehen.

Kontakt

Hier erreichst du uns, wenn du Fragen hast! 

Wenn du uns im Rahmen unseres Mitmach-Angebots kennenlernen willst, nutz bitte dieses Webformular mit den wichtigsten Fragen, die wir an dich haben… Danke!

Bei Fragen zum PAN-Projekt, seinen Teilen und seiner Bestimmung als Schule für gemeinschaftliches Leben findest du hier die richtigen Ansprechpartner: www.pan.at

MAIL:
TEL: 0043 680 / 5590760

Bitte hab Verständnis dafür, wenn bis zur Beantwortung deiner Anfrage ein paar Tage vergehen. Bei uns ist immer viel los, aber wir versuchen, möglichst rasch zu antworten. WIR freuen uns auf dich!

Verein WIR Leben in Gemeinschaft
3922 Harmannstein 37, Österreich

Vollständiges Impressum
Datenschutzerklärung

Gemeinschaftstreff jeden zweiten Samstag!

Willst du dich mit uns treffen und bei unseren Aktivi­täten dabei sein? Jeden zweiten Samstag Nach­mittag organi­sieren wir einen gemein­samen Praxis­einsatz mit anschließendem gemüt­lichen Freunde-Abend in unserem neuen Vereins­raum (Abend­essen / Grillen, Kreativ-Sein, Musik, Aus­tausch /Beisammen­sein…)
Die nächsten Termine
(14.30 Uhr – Open End):
Samstag, 26. Juni 2021
Samstag, 10. Juli 2021
Samstag, 24. Juli 2021