Verein WIR - Leben in Gemeinschaft
Hey!

Wir sind Maia und Anna-Maria, zwei begeisterte Menschen, die ihren Garten lieben und dort Hand und Herz anlegen.

Sei dabei!

Willst du mit uns Gartenluft schnuppern? Unsere nächsten gemeinsamen Aktivitäten im Garten sind:

Wenn ihr uns und unseren Garten kennenlernen wollt, schaut doch bei einem Garteneinsatz vorbei!

Momente, die unseren PAN-Gemeinschaftsgarten ausmachen

Jedes Jahr im Mai setzen wir fast alle unsere Gemüsepflanzen. Heuer war die Einteilung unserer Gemeinschafts-Pflanzeinsätze eine besonders große Herausforderung, da es kaum regenfreie Tage gegeben hat. Schlussendlich haben wir aber trotzdem wieder alles gut in die Erde gebracht.

30. April/ 1. Mai – Die ersten großen Aussetztage: Bei unserem ersten großen Setzeinsatz am 30. April durften endlich die rund 20.000 vorgezogenen Zwiebel hinaus in die gut vorbereitete Erde unseres Gemüsefelds. Mit 40 flinken Händen haben wir es außerdem geschafft, neben den Zwiebel-Jungpflanzen auch 1700 Rote Rüben und am nächsten Tag noch 2600 Kohlgewächse zu setzen.

5. Mai – Tomatenpflanzeinsatz: Ein paar Tage später bekamen unsere 240 Tomaten ihr neues Zuhause – in einem unserer Gewächshäuser. Löcher stechen, Kompost und Zeolith in die Löcher verteilen, Pflanzen aus den Töpfen nehmen und setzen, Pflanzlöcher schließen und gut eingießen – all das lief wie am Schnürchen. Mittlerweile sind wir ein echt gut eingespieltes Team! Zwischen den Tomaten dürfen jetzt auch unsere Zellerpflanzen wachsen und groß und stark werden.

8. Mai – Jäteinsatz auf unseren Kräuterterrassen: Unsere Kräuterterrassen haben heuer, an einem wunderschönen sonnigen Tag, wie jedes Jahr nach dem langen Winter ihren „Frühjahrsputz“ bekommen (Jäten, saubere Ränder an den Beeten anlegen…). Ob große Stauden oder kleine Pflänzchen – jeder, der mit von der Partie war, konnte sich aussuchen, welche Kräuter er betreute. Das Pfefferminzbeet zu jäten war die reinste Aromatherapie! Besonders froh waren wir, als es uns gelang, auch noch die Fenchelpflanzen, den Mangold und den Salat zu setzen.

11. Mai – Pflanzeinsatz am Feld: Bei einem besonders großen Gemeinschaftseinsatz haben jetzt auch 200 Feldgurken und Kürbisse, 150 Zucchini, mehr als 300 Maispflanzen und viele Bohnen und Fisolen ihren Platz fürs heurige Jahr eingenommen.

14. Mai – Paprika- und Melanzanisetzeinsatz: Zu guter Letzt können sich jetzt auch die Paprika- und Melanzanipflanzen über ihr neues Zuhause in den schützenden Wänden des Gewächshauses freuen. Auch an diesem Tag waren wieder viele gutgelaunte Gartenhelfer zur Stelle!

26. Mai – Jäteinsatz auf unserem Feld: Wären wir alle „aus Zucker“, wären unsere Erdbeeren heute noch im Beikraut-Urwald versteckt. Beim Erdbeer-Gemeinschaftseinsatz war es kalt und ungemütlich – und dazwischen hat es auch noch geregnet… Aber wir haben uns durchgekämpft und die gemeinsame Zeit wie üblich auch für viele kleine Gespräche genutzt.

Highlight des Tages waren unsere neuen Gartengeräte – die in unserer Metallwerkstatt selbst konstruierten „Flachschneider“. Mit ihnen haben wir zwischen den Zwiebeln, Roten Rüben, Salaten, dem Fenchel und den Kohlgewächsen „gehackt“. Damit wird das erste Beikraut schon früh im Wachstum gestört, was uns viele „jätende“ Stunden ersparen wird. Eine tolle Sache, wenn unsere erfinderischen Geister ihre Köpfe zusammenstecken und sich so um die Erleichterung der vielen verschiedenen Arbeitsgänge in unserem vielfältigen Garten bemühen!

So schön das Vorziehen auch ist – es ist immer schön, wenn alle Jungpflanzen aus den kleinen Töpfen erfolgreich aufs große Feld übersiedelt sind. Und damit sie dort eine genauso große Freude wie wir haben, darf jetzt mal wirklich der Sommer kommen!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter